Der Betrieb - Charolais

Direkt zum Seiteninhalt
Der Betrieb

Umgeben von der sanften Hügellandschaft der Buckligen Welt im Osten Österreichs liegt unser Zuchtbetrieb auf 550m Seehöhe.

Die landwirtschaftlich genutzte Fläche ist derzeit 200 ha. Für die Bereitstellung des Winterfutters bewirtschaften wir 60 ha mit Feldfutterbau und die übrige Fläche wird als Weide genutzt.

Wir betreuen eine Herde von 140 Charolais und 160 Aubrac Rinder. Diese besteht aus einer Stammherde von 140 Herdebuchkühen und der Jungrinderaufzucht.

Durch die 1999 und 2006 errichteten Offenfrontställe wurde die arbeitwirtschaftliche Situation vereinfacht. So ist es möglich auch in der Winterperiode die Herde für eine effektive Zuchtarbeit in mehrere Gruppen aufzuteilen.

Die Freilandhaltung von Anfang Mai bis Ende Oktober erfolgt in Koppelweiden.

© 2019 - Charolais Vollnhofer
Zurück zum Seiteninhalt